Alle Produkte aus 150 km Umkreis
Größte Auswahl aus über 350 regionalen Produkten
Versicherter Versand mit DHL
Lieferung oder Abholung im Laden

En passant par la Lorraine ....

Es gibt Dinge, die schiebt man ewig vor sich her....und im Nachhinein weiß man meist nicht, warum man das nicht früher gemacht hat....

tour_boot_metz_lorraine_saar-lor-deluxe

So geht es uns jetzt mit dem Kurzurlaub in Lothringen (die Lorraine).

Mit der Gründung von Saar-Lor-deLuxe, den Öffnungszeiten des Ladens und den Online-Bestellungen, ist diesen Sommer nicht an einen langen Urlaub zu denken.

Drei Tage sollten es sein, ausgefallen UND familienfreundlich.....

Am ersten Tag haben wir mit Metz angefangen und, um uns direkt in Urlaubsstimmung zu versetzen, sind wir direkt aufs Boot gestiegen. Sonne, frische Sommerbrise und das Plätschern des Wassers , haben das direkt geschafft :-)

Was das Übernachten angeht, musste ich gar nicht lange suchen :-) die Auswahl an ausgefallenen Übernachtungsmöglichkeiten direkt vor unserer Haustüre ist der Hammer! Man kann in einem Tipi,  in einer Jurte, im Flugzeug, im Park bei den Wölfen und vieles mehr übernachten. Am besten nach "hebergements insolites" suchen....

cabane_baumhaus_lorraine_saar-lor-deluxe

Dieses Mal - denn wir haben noch viel vor uns - haben wir uns für ein Baumhaus entschieden. In der cabane en Lorraine 15 Minuten von Metz entfernt, erwartet uns in Ancy-sur-Moselle ein Wald mit wunderbarer Aussicht auf das Moselle-Tal. Der Empfang ist super herzlich und Marc führt uns zu unserem Baumhaus. Über die Leiter hoch, den wackeligen Boden unter den Füssen vergessen, und schnell reinschauen. Die zwei kleinen Schlafnischen, die "Terrasse", die Wald-Wanderung, die natürliche Geräuschkulisse vom Wald und der Frühstückskorb, welcher morgens früh genug am Seil hängt, haben uns für einen Tag in die Natur zurückversetzt, auf super bequeme Art ;-) danke cabanes en Lorraine!

Am Tag danach sollte es ein bisschen luxuriöser zugehen, und Kultur sollte auch dabei sein. Das führte uns nach Luneville. Auf dem Weg dahin, gab es einem kleinen Abstecher durch die Vogesen zum Lac de Pierre-Percée. Da erwartet einem Natur pur sowie ein Riesenangebot an Freizeitaktivitäten. Wir haben einfach nur am Strand gefaulenzt.

domaine_stanislas_luneville_lorraine_saar-lor-deluxe57b82c238eda9Abends erwartet uns unsere Chambre d'hôtes in Luneville, viel näher am Schloss könnte man nicht sein. Und eine schönere Bleibe ist auch schwer vorstellbar. Im Domaine de Stanislas werden von Martine und Catherine fast wie Freunde empfangen. Im riesigen Garten - eigentlich noch untertrieben - können die Kinder Fußball spielen und rennen während wir uns einen Aperitif gönnen, ein lokales Bier gibt es sogar für uns ;-) Die Domaine de Stanislas ist ein wunderschönes altes Herrenhaus, ist mit sehr gutem Geschmack eingerichtet und punktet mit der leckeren Chambre d'hôtes und dem französischen Frühstück mit selbst gebackener Brioche und hausgemachten Konfitüren.

In und um Luneville gibt es einiges zu tun. Das Schloss von Luneville, auch kleines Versailles genannt, hat einen wunderbaren Garten und bietet abends im Sommer Musik- und Wasserspiele vom feinsten. Velorail war ein anderes Highlight unseres Kurztrips. Auf einer alten Bahnstrecke startend in La Mortagne werden Fahrten auf Draisinen angeboten. Verschiedenen Strecken führen in unberührter Landschaft an Feldern, alten Bahnhöfen, und sogar Römergrabungsstätten vorbei. Das Fahren des schon etwas lauten Gefährts macht Großen und Kleinen sehr viel Spaß. Einziges Manko ist, dass man das 95 kg schwere Teil bei Gegenverkehr auf der einspurigen Strecke selbst aus den Schienen heben und wieder drauf stellen muss. Am besten vormittags fahren, da ist weniger los und wenn man zurück Richtung Bahnhof fährt, hat man Vorfahrt, und genießt es auch ;-)

place_stanislas_nancy_lorraine_saar-lor-deluxeAuf dem Rückweg nach Saarbrücken machten wir noch einen kleinen Abstecher über Nancy. Da treffen wir wieder auf den Herzog Stanislas, der schon viel in Luneville gebaut hat. Der berühmte Place Stanislas ist bei weitem nicht die einzige Sehenswürdigkeit von Nancy. Le parc de la pepinière, die vieille ville mit prachtvollen Gebäuden, die Basilika Saint-Epvré und das Art Nouveau sind weitere Wahrzeichen der Prefecture de Meurthe-et-Moselle.

Leider ist es schon Zeit nach Hause zu fahren :-( wir haben in drei Tagen viel erlebt und planen schon unseren nächsten Besuch. Es gibt noch soooo viel zu entdecken. Eins ist schon sicher: beim nächsten Mal schlafen wir bestimmt auf einem Boot und verbringen auch Zeit auf einem Bauernhof (gite rural) wo man den Bauern über die Schulter schauen, mithelfen und abends die Hofprodukte gemeinsam verspeisen kann. 

Nous repasserons par la Lorraine ;-)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Feines Sel d'Einville Salz nach traditioneller Art Feines Sel d'Einville Salz nach traditioneller Art
Inhalt 175 g (1,66 € * / 100 g)
2,90 € *
Macarons de Boulay Macarons de Boulay Geschenkbox "belle epoque"
Inhalt 250 g (6,40 € * / 100 g)
16,00 € *